Wohnhaus Schlachtensee

Das unmittelbar angrenzende Nachbargebäude ist ein Altbau mit zwei Vollgeschossen und einem ausgebauten Dachgeschoss mit Drempel. Das Erdgeschoss ist als Hochparterre ausgebaut und die Geschosshöhen sind üblicherweise im Altbau recht hoch.
Der Neubau befindet sich in seiner Gesamthöhe im Traufbereich der Nachbarbebauung. Der schützenswerte Laubbaum auf der nachbarlichen Grundstücksgrenze fordert einen Bebauungsabstand von fünf Metern ein und verdeckt durch seine Größe und Ausladung einen großen Teil der Westfassade.
Das Staffelgeschoss springt weit von der Straßenfront zurück, das Gebäude staffelt sich zum hinteren Grundstücksteil analog zum Geländeverlauf, der ebenfalls terrassenartig ansteigt.
Die Westfassade wird durch Fenster im Treppenhausbereich geöffnet.
Die Südfassade wird im Bereich des Dachgeschosses zurückgestaffelt. Somit erhält die Westfassade eine zusätzliche Abstufung südseitig im Dachgeschoss und wäre als imaginäre Linienführung giebelständig.
Der Neubau orientiert sich mit beiden Gebäudeflügeln zu einer Hofterrasse, die eine angestrebte Privatheit der Nutzer zulässt. Von der Küche und vom Essplatz gibt es Blickbezüge zum Schlachtensee. Der Essplatz ist das Herzstück des Hauses mit Sichtbeziehungen zum Hof und See.

Standort Berlin - Schlachtensee
Bauherr Privat
Architekten HAAS Architekten BDA, Berlin
Tragwerksplanung Ing.-Büro Massow
Haustechnik Ing.-Büro Große GmbH
Landschaftsarchitekten Glaßer und Dagenbach gbr
Fertigstellung 2014
Grundstücksfläche 1151 m²
Wohnfläche 292 m²
© 2018 HAAS ARCHITEKTEN BDA

Generalplaner + Architekten | Dipl.Ing Silke Gehner-Haas | Dipl.Ing Friedhelm Haas

Pariser Straße 6 | 10719 Berlin | T: 030.832298 20 | F: 030.832298 25 | E: info@haas-architekten.de